Wie alles begann…

 

STONED ist im österreichischen Zillertal innerhalb eines Tages beim Bouldern entstanden. Wir sahen all den “guten” Granit am Boden und in Flussbetten liegen und – das war’s! Jeder Stein der unserem Hammer standhalten konnte wurde eingepackt.

Im Laufe des Tages ist aus der Idee ein komplexes Konzept entstanden, dass bis heute fast komplett umgesetzt wurde – Stonedholds.

[galleryslider] [singlegallery title=”Version 1.0″ image=”https://www.stoned-holds.net/wp-content/uploads/2017/04/20161121_004321.jpg”] [singlegallery title=”Version 2.0 & 3.0″ image=”https://www.stoned-holds.net/wp-content/uploads/2017/04/20161121_004342.jpg”] [singlegallery title=”Version 4.0″ image=”https://www.stoned-holds.net/wp-content/uploads/2017/04/DSC02111_korr-1.jpg”] [/galleryslider]

Wir von STONED sind begeisterte Boulderer und Kletterer. Wir trainieren regelmäßig in Münchner Hallen und klettern alles zwischen 5a und 8a.

Da wir 3-5 Mal pro Woche trainieren, werden geschraubte Boulder schnell langweilig, weswegen wir hauptsächlich mit eigens definierten Bouldern trainieren. Passend hierfür gibt es das STONED-Tickmark-System.  Die Idee ist es, in einer Wand mit unseren Stonedholds sich einen Boulder zu definieren, wobei der äußerste Rand der Griffe mit normaler Farbkreide bemalbar ist. So kann man Boulder in einer Session immer wieder erkennen oder definieren.

 

 

 

Als wir an der Breitlahner die Boulder hinter uns gelassen haben und wir immer höher kamen, fanden wir einen unbegangenen Boulder mitten in einem ausgetrockneten Flußbett.

Kreiert vom Team Stoned: Stoned 6c (Traverse)

 

Wir waren nicht nur heiß vom bouldern, wir wollten STONED zu einem professionellen Trainings-Tool machen. Die optimale Vorbereitung für das Bouldern am Fels.

Der Tag war ein Wahnsinns Erfolg. Am gleichen Abend haben wir den ersten Stonedhold (Prototyp) geschaffen. Kurz darauf entstand die Version 1.0, welche zum ersten Mal, persönlich von uns, in einem Boulderraum getestet wurde.

 

Hier geht’s zur Version 1.0

Hier geht’s zur Version 2.0 & 3.0

Hier geht’s zur Version 4.0 (aktuelle Version!)

Leave a comment

Your email address will not be published.